Mystery Shopping ist nur Einkaufen? - Was man mit vielen Testkunden erreichen kann

Jeder denkt bei Mystery Shopping zuerst an einkaufen – in einer Filiale lässt man sich direkt vor Ort beraten und bewertet danach die Servicequalität. Aber Mystery Shopping ist vielseitig einsetzbar und kann mitunter ungewöhnlich sein: zum Beispiel wenn man statt der Beratungssituation Inkassoschreiben bewertet. Hier stellten wir uns im Sinne einer Studie die Frage, wie transparent und verbraucherfreundlich Inkassoschreiben in der Realität sind. Bevor wir aber damit beginnen konnten, diese Frage zu beantworten, galt es jedoch vorerst, die Herangehensweise festzulegen: Wie bekommt man möglichst viele echte Inkassoschreiben zur Verfügung gestellt?

Unser klassisches Mystery Shopping kam dafür nicht infrage. Da wir uns aber vor keiner Herausforderung scheuen, gingen wir die Thematik trotzdem kreativ an. Besondere Aufträge erfordern eben auch besondere Maßnahmen. Um die Studienfrage unter dem Gesichtspunkt der reellen Marktbedingungen beantworten zu können, mussten tatsächlich verwendete Inkassoschreiben als Datengrundlage beschafft werden- und dafür brauchten wir die Menschen, die solch ein Inkassoschreiben bereits erhalten haben. Aber würden uns betroffene Verbraucher überhaupt diese Schreiben zur Verfügung stellen?

Die potentiellen Teilnehmer der Studie wurden unter anderem durch unseren großen Testerpool rekrutiert, in dem Personen aus ganz Deutschland angemeldet sind. Da wir einen engen und guten Kontakt zu unseren Testern pflegen, konnten diese uns eine Menge Vertrauen entgegenbringen und hatten so keine Hemmungen, sich an der Studie zu beteiligen. Als Ergebnis der Vorstudie konnten und wollten sich insgesamt 425 Privatpersonen beteiligen. Diese positive Rückmeldung hat uns sehr gefreut und wieder einmal bewiesen, dass man sich auf unsere Testkunden verlassen kann. Dank der großen Resonanz führte die Gesamtauswertung führte zu interessanten und aufschlussreichen Ergebnissen.

Wer sich für das Ergebnis der Studie interessiert, kann es bei Arvato Bertelsmann, der Hochschule der Medien Stuttgart oder in unseren Publikationen einsehen.

Die tägliche Arbeit mit unseren Testpersonen ermöglichte es uns also, ein anspruchsvolles Projekt individuell umzusetzen. Aber unser Testerpool kann noch mehr. Bei speziellen Projekten ist es uns dadurch möglich, perfekt passende Testkunden zu rekrutieren. Egal, wie Ihr Kundenstamm aussieht, wir finden Testkunden, die Ihnen realitätsnahe Ergebnisse garantieren können.

Wenn Sie mit dem Gedanken spielen, ein herausforderndes oder ungewöhnliches Projekt umzusetzen, scheuen Sie nicht, uns anzusprechen. Gerne stehen wir Ihnen bei der Konzeption und Umsetzung mit Rat und Tat zur Verfügung. Nutzen Sie unsere erste Beratungsstunde gratis!