Hurra, wir sitzen im Beirat des Qualitätsverbunds deutscher Apotheken!

Wir führen regelmäßig Mystery Shopping, Analysen und Kundenbefragungen in Apotheken durch, haben in dieser Branche also schon eine Menge an Erfahrungen sammeln können und wissen, worauf es bei zufriedenen Kunden und Mitarbeitern ankommt. Deshalb wurde Julia Kaufmann vor einiger Zeit zum Mitglied des Beirates des Qualitätsverbunds deutscher Apotheken (QdA) ernannt. Hier kann Sie nun die ganze Expertise, die K&K in den letzten Jahren in der Apothekenbranche sammeln konnte, einbringen und Apotheken dabei helfen, Qualitätsmanagement, Kundenzufriedenheit und Beratungsqualität zu optimieren – und das auch mit dem entsprechenden Siegel nach außen zu zeigen.

Aber warum machen wir das ganze eigentlich? Apotheken sind in Deutschland keine Ausnahme, wenn es um den Mangel an qualifizierten Nachwuchskräften geht. Das Durchschnittsalter von Apothekern, Pharmazieingeneuren und co. liegt nur knapp unter 50 Jahren, in den nächsten Jahren werden sich also einige Mitarbeiter in dieser Branche aus Ihrem Berufsleben zurückziehen. Der Druck, neue Fachkräfte zu finden ist enorm hoch, weshalb der Wettbewerb um gute Mitarbeiter wird also auch in Zukunft Thema bleiben. Aber was tun, damit potentielle Anwärter auf den Arbeitgeber aufmerksam werden?

Der Qualitätsverbund deutscher Apotheken (QdA) bietet das „Apotheken Arbeitgeber Siegel“ an. Hiermit soll signalisiert werden: Unsere Apotheke ist ein vorbildlicher Arbeitgeber. Um dieses Siegel zu erhalten, prüft der QdA bestimmte Qualitätsstandards. Um dieses Siegel zu erhalten bedarf es erst einer Apothekenmitarbeiterbefragung und einer Selbsteinschätzung des Führungsverhaltens. Auch eine Sterne-Auszeichnung (5 Sterne für Ihre Gesundheit) kann vom QdA für die Zertifizierung eines Qualitätsmanagementsystems verliehen werden. Der Verbund unterstützt hierbei Apotheken dabei, das Thema Qualität zu vermarkten, sowie bei den Umsetzungen von Schulungen. Um diese fünf Sterne zu erhalten, muss die Apotheke einige Schritte durchlaufen und nachweisen, dass sie bestimmte Anforderungen erfüllt. Jeder Stern steht für ein spezielles Anforderungskriterium und muss einzeln erworben werden, unter anderem durch die Überprüfung der Kundenorientierung oder durch die Überprüfung des Qualitätsmanagements. Infos zu den Zertifizierungen bekommen Sie hier.

Weitere Infos zu der Mitgliedschaft, den Zertifizierungen u.v.m. finden Sie hier.